Hochschulpersonal in Deutschland

Wie viele Professorinnen und Professoren gibt es in Deutschland?

Im Jahr 2022 gab es in Deutschland laut dem Statistischen Bundesamt 51.161 hauptberufliche Professorinnen und Professoren. Die meisten Professor*innen sind dabei nach der Besoldungsgruppe W2 besoldet (44,2 %), gefolgt von der Besoldungsgruppe W3 (28 %). Wie die unten stehende Abbildung zeigt, stieg die Anzahl der Professorinnen und Professoren in den Jahren 2016 bis 2022 an. Der Anteil der W-Besoldungen nimmt im Zeitverlauf kontinuierlich zu, da sich die Professor*innen in den alten Besoldungsgruppen C2 bis C4 nach und nach aus dem Dienst verabschieden und neu berufene Professor*innen in die W-Besoldungsgruppen eingestuft werden.

Wie viele wissenschaftliche Mitarbeiter gibt es an den Hochschulen in Deutschland?

Im Jahr 2022 gab es 212.320 hauptberufliche wissenschaftliche und künstlerische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an deutschen Hochschulen. Deren Anzahl ist von 2016 bis 2022 kontinuierlich gestiegen: Im Jahr 2016 gab es nur 182.129 wissenschaftliche bzw. künstlerische Mitarbeiter*innen an Deutschlands Hochschulen.

Wie hoch ist der Frauenanteil unter den Professorinnen und Professoren und bei den wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen?

Im Jahr 2022 waren nur 28 Prozent der Professor*innen in Deutschland weiblich. Auch bei den wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeiter*innen gibt es mehr Männer als Frauen. Derzeit sind 44,9 Prozent der wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeiter*innen weiblich. Damit sind Frauen beim Hochschulpersonal in Deutschland derzeit immer noch weniger häufig vertreten als Männer.

Die folgende Grafik zeigt jedoch, dass sich auch beim Hochschulpersonal ein Trend zu einem höheren Frauenanteil andeutet. Sowohl bei den Professor*innen als auch bei den wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeiter*innen ist der Frauenanteil seit 2016 gestiegen.

Weiterführende Informationen

Hier auf hochschuldaten.de finden Sie die oben angegebenen Daten auch zu den einzelnen Bundesländern.

In der Serie Personal an Hochschulen veröffentlicht das Statistische Bundesamt jährlich Angaben zum beschäftigten Hochschulpersonal an deutschen Hochschulen. Oben werden einige ausgewählte Ergebnisse zur Entwicklung bei beschäftigten hauptberuflichen Professor*innen und wissenschaftlichen/künstlerischen Mitarbeiter*innen dargestellt.

Während der Frauenanteil insbesondere bei den Professor*innen noch gering ist, sind inzwischen mehr weibliche als männliche Studierende an deutschen Hochschulen eingeschrieben sind, wie der DatenCHECK 1/2022 - Erstmals mehr weibliche als männliche Studierende an deutschen Hochschulen zeigt.

Möchten Sie regelmäßig über Neuigkeiten in der deutschen Hochschullandschaft und über Veröffentlichungen des CHE informiert werden? Dann abonnieren Sie den monatlichen CHE-Newsletter CHEckpoint!