Studienfinanzierung in Thüringen

Wie viele Studierende in Thüringen bekommen BAföG?

Im durchschnittlichen Monatsbestand erhielten laut dem Statistischen Bundesamt im Jahr 2022 12.650 Studierende in Thüringen BAföG. Im Jahr 2011 lag dieser Wert mit 14.770 noch deutlich höher. Von 2011 bis 2019 ist die Zahl der BAföG-Empfänger*innen kontinuierlich gesunken. Danach ist jedoch wieder ein deutlicher Anstieg zu erkennen. Dieser Anstieg ist voraussichtlich auch mit dem generellen Anstieg der Studierendenzahlen in Thüringen seit 2019 zu erklären, da ab diesem Zeitpunkt die Fernstudierenden der IU Internationalen Hochschule (Wechsel des Hochschulsitzes nach Erfurt) für Thüringen gezählt werden.

2022 erhielten im durchschnittlichen Monatsbestand 9,3 Prozent der Studierenden in Thüringen BAföG. Bei den Anteilen liegen die aktuellen Werte deutlich unter früheren Werten. Im Jahr 2012 erhielten in Thüringen im durchschnittlichen Monatsbestand noch 27,5 Prozent der Studierenden BAföG. Auch bei den Anteilen muss jedoch beachtet werden, dass für Thüringen seit 2019 deutlich höhere Studierendenzahlen insgesamt gemeldet werden, was auf die Fernstudierenden der IU Internationalen Hochschule zurückzuführen ist. Da die Zahl der BAföG-Empfänger*innen hingegen nur moderat gestiegen ist, ergeben sich seit 2019 deutlich geringere BAföG-Anteile für Thüringen als in den Vorjahren.

Weiterführende Informationen

Im CHECK - Studienfinanzierung in Deutschland 2023 untersucht das CHE Centrum für Hochschulentwicklung den aktuellen Stand und die zeitliche Entwicklung bei verschiedenen Studienfinanzierungsinstrumenten in Deutschland im Detail.