Lehramtsstudium in Sachsen

Wie viele Personen in Sachsen studieren auf Lehramt?

Da in Deutschland viele Studierende in polyvalenten Studiengängen (mit Lehramtsoption) eingeschrieben sind, ist es schwierig, eine exakte Zahl der Studienanfängerinnen und Studienanfänger bzw. der Studierenden in Lehramtsstudiengängen in Sachsen auszuweisen. Einen Anhaltspunkt über die Entwicklung der Studierendenzahlen im Lehramt bietet jedoch die jährliche Veröffentlichung der Kultusministerkonferenz (KMK) zur Einstellung von Lehrkräften, in der auf Basis von Daten des Statistischen Bundesamtes die Zahl der Lehramtsstudierenden mit angestrebtem Abschluss Master im 1. und 2. Fachsemester und mit angestrebtem Abschluss Staatsexamen im 7. und 8. Fachsemester veröffentlicht werden. Die Daten werden getrennt für unterschiedliche (angestrebte) Lehrämter ausgewiesen. Die folgende Grafik zeigt die Entwicklung vom Wintersemester 2015/16 bis zum Wintersemester 2022/23.

Wie zu erkennen ist, war die Zahl der Lehramtsstudierenden in Sachsen in den genannten Fachsemestern in den Wintersemestern 2020/21, 2021/22 und 2022/23 deutlich höher als in den Vorjahren.

Weiterführende Informationen

Das CHE hat einen Ratgeber zum Lehramtsstudium herausgegeben. In der Publikation aus der Reihe CHE kurz + kompakt gibt es Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Lehramtsstudium. Übersichtskarten zeigen alle Hochschulstandorte, die ein vollständiges Lehramtsstudium anbieten und wo für welchen Schultyp ausgebildet wird. 

Der ebenfalls vom CHE herausgegebene Monitor Lehrkräftebildung stellt als bundesweit einziges Infoportal aussagekräftige Daten zu Strukturen und Inhalten des Lehramtsstudiums aus allen 16 Bundesländern zu Verfügung. Im Monitor finden alle Interessierten einen Überblick über das Lehramtsstudium in Sachsen und den übrigen Ländern sowie an den einzelnen Hochschulen. Die Daten werden auch nach Themen gebündelt und können außerdem über einen Zeit-, Hochschul- und Ländervergleich miteinander verglichen werden.