Studierende in Sachsen-Anhalt

Wie viele Studierende gibt es in Sachsen-Anhalt?

An den Hochschulen in Sachsen-Anhalt sind aktuell (Wintersemester 2022/23) rund 58.000 Studierende eingeschrieben. Das zeigen die Daten des Statistischen Bundesamtes. Wie die folgende Grafik verdeutlicht, ist die Zahl der Studierenden in Sachsen-Anhalt seit dem Wintersemester 1998/99 stark angestiegen, von 32.894 Studierenden auf den bisherigen Höchststand von 58.338 Studierenden im Wintersemester 2022/23. Der jüngste Anstieg ist jedoch insbesondere darauf zurückzuführen, dass das Statistische Bundesamt seit dem Wintersemester 2022/23 die Studierenden der Steinbeis Hochschule für Sachsen-Anhalt zählt, die ihren Sitz im Jahr 2022 von Berlin nach Magdeburg verlegt hat.

Im Bundesländervergleich liegt Sachsen-Anhalt hinsichtlich der Gesamtzahl der Studierenden auf Platz 12. Der meisten Studierenden in Sachsen-Anhalt studieren dabei an einer Universität (56 Prozent), gefolgt von den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (40 Prozent).

Was sind die beliebtesten Studienfächer in Sachsen-Anhalt?

Das Studienfach Erziehungswissenschaft (Pädagogik) ist aktuell (Daten für das Wintersemester 2022/23) mit insgesamt 5.238 Studierenden das beliebteste Studienfach in Sachsen-Anhalt. Dahinter folgen die Studienfächer Internationale Betriebswirtschaft/Management und Betriebswirtschaftslehre. Ein deutlicher Rückgang der Studierendenzahlen ist in den vergangenen Jahren im Studienfach Maschinenbau festzustellen.